Seventh-Day Adventist Church

Menu

Speise zur rechten Zeit

Freiwillige Mitarbeiter/innen des Hilfswerkes ADRA Schweiz, in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Soziale Probleme, verteilen gespendete frische und haltbare Lebensmittel.

Bezugsberechtigt sind:

  • Alleinstehende Personen mit tiefem Einkommen
  • Alleinerziehende am Rand des Existenzminimums
  • Sozialhilfebezüger
  • Familien an und unter der Armutsgrenze
  • Personen, welche auf Grund von Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Schicksalsschlägen in die Schuldenfalle geraten sind.

Werden Sie aktiv!

Sind Sie persönlich von einer der erwähnten Situationen betroffen, dürfen Sie sich telefonisch bei der Beratungsstelle für Soziale Probleme oder ADRA-Schweiz / Ortsgruppe Bürglen zur Terminvereinbarung melden. Ihre Lage wird bei einem persönlichen Gespräch beurteilt.

Stellt sich heraus, dass Sie berechtigt sind Lebensmittel zu erhalten, werden Sie bei der Beratungsstelle registriert und Ihre Adresse an freiwillige Mitarbeiter/innen weitergeleitet. Diese werden, nach Absprache mit Ihnen, die Lebensmittel diskret nach Hause bringen. Niemand wird so von Ihrer Not erfahren, wenn Sie das nicht möchten.

Die Abgabe ist zur Entlastung des Haushaltbudgets gedacht, nicht als Dauerlösung oder monatliche Hauptversorgung an Nahrungsmitteln

Dauer der Abgabe

Die Dauer der Abgabe wird periodisch durch Fachpersonen beurteilt.

Ziel ist die Gesamtverbesserung der Lebensumstände unserer Klienten.

Kontakt

Beratungsstelle für Soziale Probleme BSP GmbH, Tel. 071 410 07 72

ADRA Schweiz / Ortsgruppe Bürglen, Tel. 076 690 02 14

ADRA

Standort

Wir sind auch anzutreffen in unserem Shop.